Angebot

Grundtonbestimmung und Sonologie

Die Bestimmung des Persönlichen Grundtons

Wenn Sie Ihren Ton kennen lerne möchten, müssen Sie einmal zu mir nach Kassel kommen. Für die Bestimmung können Sie zwischen einer Stimmmessung und einer Blutmessung wählen. Beide Methoden führen zum Ziel, Sie können entscheiden, welche Methode Sie mehr überzeugt. Mit dem Persönlichen Grundton bekommen Sie die tonale Persönlichkeitsanalyse und die entsprechenden Singübungen. Sollten Sie nicht in Ihrem Ton klingen sondern einen anderen Ton exponieren, werden wir im Gespräch nach den Ursachen für die dezentrierende Wirkung suchen. Ein solches Treffen dauert ca. 2 Std., Termine sind normalerweise relativ zeitnah zu bekommen.

Tonale Berufsberatung für Schulabgänger und Junge Erwachsene

Diese Beratung empfiehlt sich als Hilfestellung am Ende der Schullaufbahn oder für Menschen, die nicht wissen, welche berufliche Richtung sie einschlagen sollen. Der Grundton kann helfen, die persönlichen Stärken und das besondere Potential zu benennen. In einem Gespräch entsteht aus dem Zusammenspiel von Grundton und den persönlichen Vorlieben ein Persönlichkeitsprofil, dass bestimmte Berufszweige als weitaus besser geeignet qualifiziert als andere, weniger zum Ton passende Tätigkeiten. Die Auswahl folgt weder einem Katalog, noch richtet sie sich primär nach der Marktlage. Der alleinige Maßstab ist das tondefinierte Potential. Da mir diese Förderung junger Menschen besonders am Herzen liegt, biete ich die Beratung auch telefonisch an.

Tonale Partnerschaftsanalyse und das tonale Familiensystem

Familie und Partnerschaft sind oft sehr verflochtene Systeme, die sich wie der Gordische Knoten nur schwer entwirren lassen. Eine sonologische Analyse kann das ganze Tongeflecht zwischen Kindern und Eltern mit all seinen anziehenden und abstoßenden Kräften offenbaren. Und auch für das Führen einer respektvollen Partnerschaft kann es sehr erkenntnisreich sein, in welchem Intervallabstand die Grundtöne zueinander stehen. So erklären sich Spannungen und Verhaltensmuster in der Partnerschaft. Ein klarer Blick auf die vorliegende Tonkonstellation kann in beiden Fällen allen Beteiligten die bestehende Situation besser begreiflich machen. Im Idealfall werden Toleranz und Verständnis geweckt, ein Stück Frieden wird gewonnen.

Coaching, Teamberatung, Supervision

Ein großes Wirkungsfeld für die Sonologie. Die verschiendenen (oder gleichen) Grundtöne erlauben eine genaue Analyse der Kräfteverhältnisse innerhalb von Gruppen, Teams oder Arbeistskreisen. Die einzelnen Mitglieder erfahren eine Würdigung durch das Benennen ihrer besonderen Fähigkeiten, zugleich bekommen sie ihren Platz und ihr Wirkungsfeld, das diesen Qualitäten entspricht. Somit kann jedes Teammitglied dort wirken, wo seine Kernkompetenzen liegen. Eine gesunde, tonbasierte Selbsteinschätzung vermeidet Fehlbesetzungen, Über- bzw. Unterforderungen, Inkompetenz oder falsche Erwartungen. Der Ton und die mit ihm verbundenen spezifischen Qualitäten können sowohl einzelne Teammitglieder fördern und ausrichten, als auch das Team stärken und erfolgreicher und effektiver zusammenarbeiten lassen. Die allgemeine Akzeptanz unterschiedlicher Kompetenzen kann Spannungen abbauen, Kompetenzgerangel und Konkurrentverhalten eindämmen, Missverständnisse ausräumen und eine vergiftete Athmosphäre reinigen. Diese Möglichkeit bezieht sich unter anderem auf Führungsteams, Ausschüsse, Wirtschaftskreise, aber auch auf Sportmannschaften oder Musikensembles.  

Nada Yoga

Der Persönliche Grundton und die sonologischen Übungen eigenen sich bestens als Yoga-Weg: Nada Yoga, das Yoga mit dem Ton. Die dabei angewendeten Techniken arbeiten nicht mit Körperhaltungen (asana), sondern nur mit der Wirkkraft des gesungenen Tons. Dieser besondere Weg und die mit ihm verbundenen Singtechniken brauchen eine sanfte Anleitung und einen sinnvollen Aufbau. Dafür wird es von Zeit zu Zeit ein gemeinsames Treffen geben, einige Übungen lassen sich auch telefonisch erklären. Der Nada Yoga Weg ist nur geeignet für Menschen, die ihre Singübungen täglich durchführen und der Kraft des Tons voll vertrauen.

Seminare und Workshops

Wenn sich in an einem Ort eine Gruppe von mehreren Personen zusammen findet, die ein Seminar mit Grundtonbestimmungen wünscht, komme ich gerne dorthin gereist. Die genauen Modalitäten ergeben sich aus den örtlichen Gegebenheiten und werden individuell abgesprochen.

In meiner langjährigen Erfahrung als Sonologe habe ich bereits viele solcher Veranstaltungen durchgeführt. Anfragen führten mich unter anderem nach Frankfurt, Wiesbaden, Augsburg, Essen, Sinsheim, Radebeul, Leipzig, Kesswil (Schweiz), Saalfelden, Graz und Wien (Österreich).

Vorträge

Immer wieder werde ich zu Vorträgen über die Kraft des Tons eingeladen. So kam es mehrfach zu Vorträgen bei den Sanjeevini-Tagungen in Maria Alm (Österreich), weitere Vorträge führten mich unter anderem zu den Naturheiltagen Bad Pyrmont (2014) und der Paracelsus Messe Rhein-Main (2016).

Foto: U.Pühn

Foto: U.Pühn